Jan 02

Dr. Karin Bender-Gonser

Dr. Karin Bender-Gonser

Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo

»Passt auf was ihr euch in den Mund steckt! Es hat Einfluss auf den gesamten Körper!«

Dr. Karin Bender-Gonser

Du möchtest Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das Darmbewusstwerden-Kongress-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

Diese Abbildung ist nur symbolhaft. Das Produkt ist digital!

Hier kannst Du mir einen beliebigen Betrag zukommen lassen, um meine Arbeit für diesen Kongress und zukünftige Projekte zu unterstützen.

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei mir per Mail an: support@darmbewusstwerden.de

Sämtliche Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner liegen in deren Verantwortungsbereich und stellen nur deren persönliche Meinung dar. Ich mache mir Aussagen und Äußerungen Dritter grundsätzlich nicht zu eigen. Im Falle von Rechtsverstößen bitte eine Info an support@darmbewusstwerden.de

4 Comments

  1. Gielen Mireille
    19. März 2018 at 20:03 ·

    Möchte das Kongresspaket kaufen.Danke

  2. Name (required)Tina
    20. März 2018 at 14:20 ·

    Wieder tolles Interview von Dr. Bender Gonser. Mich würde noch interessieren, ob Sie Zirkonoxid als Vollkeramik empfiehlt und ob die Befestigung mit Zement oder Kleber
    gemacht werden sollte. Danke liebe Erika für diesen tollen Kongress…..
    Herzlichst Tina

  3. Verena
    20. März 2018 at 15:01 ·

    wieder mal ein mega Interview! Danke Erika! Die Frau spricht mir komplett aus dem Herzen. Das ist auch die Art und Weise wie ich mit meinen Rheumapatienten umgehe. Bei meinen Klienten kommt die psychosomatische Seite allerdings auch sehr stark zu tragen. Viele wollen die Krankheit zunächst gar nicht loswerden, weil sie dann Angst haben die Aufmerksamkeit und Liebe ihrer Mitmenschen zu verlieren.

Zur optimalen Nutzung unserer Seite verwenden wir Cookies. Durch weitere Nutzung der Website stimmst Du zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen