Nov 22

Hema Kawohlus

Onlinekongress vom 14. März - 23. März 2018

 Hema Kawohlus

Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo

Melde Dich jetzt kostenfrei zu
meinem Online-Kongress an
und erhalte mein gratis
eBook "Natürliches Antibiotikum ganz
leicht selber herstellen" und 7 Tipps für einen gesunden Darm!

 

Hemas Interesse gilt den menschlichen Möglichkeiten, Wachstum und Transformation. Vor 30 Jahren trank sie ihren ersten Weizengrassaft. Die tiefe Verbindung von nährstoffgeladenem köstlichen Essen und der Entfaltung unseres menschlichen Potentials ist ihr seitdem klar. Denn eine gute Nährstoffversorgung des Körpers ist die Basis für ein ausgeglichenes, friedliches Sein, Glück und Wohlbefinden.
Hema liebt es zu tanzen und Sport zu treiben, alle Arten von Wellness, Lesen, Reisen und ganz besonders mit meiner Tochter zu spielen.
Hema ist ein kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner und bietet ihren Klienten eine große Spannbreite an Wissen und Erfahrung. Durch langjährige Erfahrung mit Grünen Säften und Selbsttransformation weiß sie, worauf es ankommt .

Zu Hemas Ausbildung:

  • Diplom Heilpädagogin und Kunsttherapeutin
  • therapeutische Elternberatung, Train the Trainer
  • Ausbildung in Systhemischer Supervision und Organisationsentwicklung
  • Weiterbildung Internationales non -  profit Management
  • Weiterbildung Transpersonale Psychologie
  • Hippocrates Health Educator
  • Arbeit im In- und Ausland ( China, USA)
  • Yogalehrerausbildung

Der Kongress ist genau richtig für Dich, wenn Du:

  • auf der Suche nach mehr Gesundheit und Wohlbefinden bist

  • Dich für mögliche Ursachen von Darmerkrankungen und Allergien interessierst

  • Alternativen zur herkömmlichen Antibiotikabehandlung und Methoden der Darmsanierung kennen lernen möchtest

  • neugierig darauf bist, wie die Darmflora unser Bewusstsein beeinflusst und was es mit dem Bauchgehirn auf sich hat

  • Dich für die neuesten Studien über den Zusammenhang der Darmflora und neurologischen Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson oder Depressionen interessierst

  • bereit für einen Paradigmenwechsel bist

Alex GreenAlexander BergesAnnett ZinklerBarbara MillerBernd FuchsBritta C. LambertBritta Diana PetriChristoph A.M. HenningerCornelia PovelDie RohkostlingeDr. Adrian StoenescuDr. Karin Bender-GonserDr. Karl J.Probst
Dr. Rudolf BolziusDr. Ruediger DahlkeDr. Susanna WallisDr. Ulrich MohrElke NeuEquiano IntensioErika WestFlorian SauerHema KawohlusJohannes FisslingerKatja WeidemannLamia HaririMabon & Dr. Lulit Wunder
Manuela HildebrandtMarco DanscheidMatthias LangwasserMichael DietzMonika HofmeisterNina ElsemüllerPatrick StrobachReinhard ClemensSilke LeopoldStefan HieneStephan EngelhardtYesha KarmeliAlex Green

2 Comments

  1. Frank Rosebrock
    16. März 2018 at 20:31 · Antworten

    Zur offenen Frage im Interview: Toxaprevent ist modifiziertes Klinoptinolith (sie nennen es MANC, modified and activated natural clinoptilolite). Also Zeolith bzw. Vulkangestein.

    • Erika West
      16. März 2018 at 21:21 · Antworten

      Danke!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur optimalen Nutzung unserer Seite verwenden wir Cookies. Durch weitere Nutzung der Website stimmst Du zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen