Aug 01

Dr. Karl J.Probst

logo-grau-neu

Melde Dich jetzt kostenfrei zu
meinem Online-Kongress an
und erhalte mein gratis
eBook "Natürliches Antibiotikum ganz
leicht selber herstellen" und 7 Tipps für einen gesunden Darm!

Dr. Karl J.Probst

In den 1980er Jahren begründete Dr. Probst als einziger Arzt gemeinsam mit den beiden bekannten medizinischen verdienten Laien Helmut Wandmaker und Franz Konz die sogenannte Rohkostbewegung in Deutschland.

 

Dr. Probst praktizierte nicht nur in Deutschland, sondern auch viele Jahre im Ausland. In Südamerika vermittelte er darüber hinaus zahlreichen Interessenten alternativmedizinisches und naturheilkundliches Wissen.

Bereits vor fast 40 Jahren begann sich Dr. Probst für natürliche und alternativmedizinische Heilmethoden zu interessieren, nachdem er im Rahmen seiner schulmedizinischen Ausbildung und praktischen ärztlichen Tätigkeit schon bald erfahren musste, dass er in vielen Krankheitsfällen bei der Behandlung seiner Patienten auf Grenzen stieß.

 

Hiermit wollte sich Dr. Probst jedoch nicht abfinden und begab sich nun im In- und Ausland auf die Suche nach alternativen Behandlungsmöglichkeiten. Er studierte hierfür viele neue und alte Schriften über scheinbar verlorengegangenes Wissen und begann auch in zahlreichen Selbstversuchen die Wirkung neuer Heilmethoden zu testen, bevor er sie Patienten empfahl.

 

Schon von Anfang an befasste sich Dr. Probst in diesem Zusammenhang auch mit nahezu allen gängigen Ernährungsempfehlungen und Diäten, die er nicht nur an sich selbst ausprobierte, sondern die er auch wissenschaftlich erforschte und im Hinblick auf ihre kurz- und langfristigen Auswirkungen auf den menschlichen Körper und die Gesundheit sowie Heilungsprozess beobachtete.

 

Als Quintessenz seiner gesamten Erfahrungen und Forschungen schuf Dr. Probst eine eigene Heilmethode, die als Summe verschiedener alternativmedizinisch und naturheilkundlich wirksamer und unterstützender Maßnahmen angesehen werden kann.

  • Seit 1979 approbierter Arzt (Allgemeinmedizin)
  • seit 1980 mit Hochschullehrbefähigung (Habilitation im Fach Orthopädie)
  • promovierter Physiker
  • internationaler Referent
  • Gesundheitscoach (Vitalcoach)
  • Sachbuchautor und Medizinjournalist auf dem Gebiet der Ganzheitsmedizin und natürlicher Gesundheitslehren
  • vereidigter Dolmetscher für Spanisch (beim Landgericht München)

Der Kongress ist genau richtig für Dich, wenn Du:

  • auf der Suche nach mehr Gesundheit und Wohlbefinden bist

  • Dich für mögliche Ursachen von Darmerkrankungen und Allergien interessierst

  • Alternativen zur herkömmlichen Antibiotikabehandlung und Methoden der Darmsanierung kennen lernen möchtest

  • neugierig darauf bist, wie die Darmflora unser Bewusstsein beeinflusst und was es mit dem Bauchgehirn auf sich hat

  • Dich für die neuesten Studien über den Zusammenhang der Darmflora und neurologischen Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson oder Depressionen interessierst

  • bereit für einen Paradigmenwechsel bist

3 Comments

  1. Beate Kokits
    31. August 2017 at 18:49 ·

    Danke für diesen Kongress! Ich habe beide Bücher von Dr. Probst gelesen und habe eine große Bitte: könnten Sie ihm, falls sich dazu die Möglichkeit ergibt, die Frage stellen, WIE der elementare Schwefel eingenommen werden soll – trocken schlucken oder mit einem Glas Wasser? Oder ist es egal, wie? Das konnte ich nämlich in seinem Büchern und in seinem neuen Newsletter nirgendwo finden…Liebe Grüße Beate Kokits

  2. Birgit
    4. September 2017 at 14:59 ·

    Vielen Dank, liebe Erika und lieber Dr. Probst, für dieses so wichtige Wissen und das sympathische Interview :-)…

Zur optimalen Nutzung unserer Seite verwenden wir Cookies. Durch weitere Nutzung der Website stimmst Du zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen