Aug 17

Die Rohkostlinge

logo-grau-neu

Melde Dich jetzt kostenfrei zu
meinem Online-Kongress an
und erhalte mein gratis
eBook "Natürliches Antibiotikum ganz
leicht selber herstellen" und 7 Tipps für einen gesunden Darm!

Die Rohkostlinge

Die Rohkostlinge, das sind Carolin und Carlos, ein junges Paar aus Sachsen das sich ihre große Leidenschaft für gutes Essen seit nun fast 10 Jahren teilen. Auslöser dieser Gemeinsamkeit ist bei beiden eine Leidensgeschichte.

Bei Carolin war es eine Schilddrüsenunterfunktion die sie zum nachdenken veranlasste, bei Carlos waren es starke Rückenschmerzen, Depressionen, Rheuma, punktuelle Entzündung der Haut, Haarausfall, Infektionsanfälligkeit, Verstopfung und Krämpfe die das Interesse an einer alternativen Lebens- und Ernährungsweise weckten.

Durch eine konsequente Umstellung auf rein pflanzliche, glutenfreie und intelligent kombinierte Frischkost mit hohem Grünanteil konnten sie all ihre Beschwerden loswerden und erfreuen sich nun bester Gesundheit.

Die positiven Ergebnisse ihrer Erkenntnisse stellen sie auf ihrem Blog, www.dierohkostlinge.de der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.
Darüber hinaus haben sie auch Onlinekurse zur Glutenfreien und zur gut kombinierten Ernährungsweise entwickelt, die Teilnehmern zeigt, wie man diese Art der Ernährung im täglichen Leben umsetzt.

Der Kongress ist genau richtig für Dich, wenn Du:

  • auf der Suche nach mehr Gesundheit und Wohlbefinden bist

  • Dich für mögliche Ursachen von Darmerkrankungen und Allergien interessierst

  • Alternativen zur herkömmlichen Antibiotikabehandlung und Methoden der Darmsanierung kennen lernen möchtest

  • neugierig darauf bist, wie die Darmflora unser Bewusstsein beeinflusst und was es mit dem Bauchgehirn auf sich hat

  • Dich für die neuesten Studien über den Zusammenhang der Darmflora und neurologischen Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson oder Depressionen interessierst

  • bereit für einen Paradigmenwechsel bist

2 Comments

  1. Mela
    30. August 2017 at 20:24 · Antworten

    das klingt wirklich alles sehr sehr interessant. Habt ihr schon sowas wie Rezepte oder eine Anleitung für mehrere Mahlzeiten, wie genau man seine Mahlzeiten zusammenstellen sollte? Wäre sehr interesssiert. Liebe Grüße

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur optimalen Nutzung unserer Seite verwenden wir Cookies. Durch weitere Nutzung der Website stimmst Du zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen